Les Viviers

33950 Lège-Cap-Ferret / Aquitanien
Am Rande des Arcachon-Becken
Verfügbarkeiten und Buchung
  • Präsentation
  • Erkundung der Region
  • Praktische Informationen

Präsentation

Nutzen Sie bei Ihrem nächsten Urlaub die Vorzüge des 4-Sterne-Campingplatzes Airotel in Lège-Cap-Ferret, der direkt am Ufer der Bucht von Arcachon liegt.

Ein Kiefernwald in Arcachon

Der Campingplatz Les Viviers liegt in einem Kiefernwald direkt an der Bucht von Arcachon und bietet Ihnen große, freie Stellplätze. Auf ihnen können Sie Ihr Zelt, Ihr Wohnmobil oder Ihren Wohnwagen aufstellen. Mit luxuriösen Chalets, geräumigen Mobilheimen, traumhaften Cottages und charmanten Lodges stehen die Ferienunterkünfte in der Aquitaine in nichts nach. Ideal für einen Urlaub voller Erholung.

 

Erlebnisbad für Kinder

Das Erlebnisbad umfasst ein überdachtes und beheiztes Becken in einer tropischen Atmosphäre. Außerdem gibt es Hydromassagebänke und ein Becken im Freien. Für Kinder gibt es einen besonderen Spielbereich: das Aquatoon mit seinen Rutschen und Wasserstrahlen in Tierform.

Am Privatstrand der Wasserfläche auf dem Campingplatz werden Freizeitaktivitäten und Animationen organisiert. Außerdem gibt es dort einen direkten Zugang zur Bucht von Arcachon. Beim Windsurfen, bei Boots- oder Kajaktouren können Sie die Natur ganz aus der Nähe erleben. Entdecken Sie auch die Ozeanböden beim Tauchen, bevor Sie die Dörfer der Austernzüchter aufsuchen.

Bei ihrem Urlaub in Gironde können die Kinder die vielen verschiedenen Animationen des Miniclubs, Kinderclubs oder Jugendclubs nutzen. Treffen Sie sie abends wieder, wenn sich der Campingplatz bei Themenabenden in der Bar des Restaurants „Le Robinson“ belebt.

 

Die Köstlichkeiten von Arcachon

Kosten Sie die berühmten, in der Bucht gezüchteten Austern und die ganzen anderen Genüsse der Aquitaine auf den Sommermärkten von Lège-Cap-Ferret. Vom Leuchtturm von Cap Ferret aus haben Sie einen Panoramablick auf die Bucht von Arcachon, die Banc d'Arguin und die Dune du Pyla. In der Nähe entdecken Sie die Schlösser des Médoc oder den Piratenhafen von Gujan-Mestras.

Uns gefällt
  • De idyllische omgeving aan de rand van de baai van Arcachon
  • Die zahlreichen diversen und abwechslungsreichen Aktivitäten (ein Paradebeispiel für einen Camping-Club)
  • Ein wunderschöner Wellnessbereich und Erlebnisbad
  • Der eigene See

Erkundung der Region

Die Bucht von Arcachon und ihre Region Aquitaine laden Sie mit ihrer außergewöhnlichen Vielfalt an Naturräumen zu ganz neuen Erlebnissen ein.

Der Campingplatz Les Viviers liegt mitten in der Bucht von Arcachon auf der Halbinsel Cap Ferret und bietet eine idyllische Umgebung.

 

Eine bewahrte Natur

In der Bucht liegt die Vogelinsel, die ein Lebensraum vieler Vogelarten ist: Seeschwalben, Brachvögel, Rotschenkel ... Vor ihr stehen wie Symbole die Häuschen der Austernzüchter, die zu den touristischen Sehenswürdigkeiten zählen. Besuchen Sie auch die verschiedenen Naturschutzgebiete wie zum Beispiel das Vogelschutzgebiet Teich an der Bucht von Arcachon oder das Schutzgebiet Marais d'Orx im Süden von Landes. Eine weitere Rarität ist die Dune de Pilat, die von der Höhe ihrer 104 Meter aus einen einmaligen Panoramablick auf die Banc d'Arguin und das Cap Ferret bietet.

Die Bucht von Arcachon ist zum Atlantik hin weit geöffnet und bildet auch ein kleines Binnenmeer. In diesem wird Austernzucht, Fischerei und Sportschifffahrt betrieben.

 

Die Tchanquées-Hütten im Becken von Arcachon

 

250 km Atlantikküste

In der Nähe des Beckens von Arcachon erkunden Sie das weitläufige Küstengebiet der Region Aquitanien. Von dort haben Sie Zugang zu 250 km Atlantikküste. Besuchen Sie die unzähligen Jachthäfen und Badeorte mit feinem Sandstrand, von den Stränden im Médoc im Norden der Region aus über die Ufer in den Landes bis hin zu den Stränden an der Baskenküste an der Grenze zu Spanien. Die Möglichkeiten für Aktivitäten am und auf dem Wasser (Surfen, Segeln, Angeln…) und an Land (Wandern, Radfahren, Reiten, Thalasso) sind quasi unbegrenzt.

Weiter im Süden wird die Region von einem weitläufigen mittleren und hohen Gebirge umrahmt, den Pyrenäen. Die Täler im Béarn laden zu jeder Jahreszeit zu schönen Ausflügen ein: Barétous, Aspepuis und Ossau liegen an den Pforten zum Nationalpark der Pyrenäen. Auch dort erwartet Sie ein breites Freizeitangebot: Wandern, Ski fahren, Wildwassersport, Gleitschirmfliegen…

 

Das Tal von Ossau in den Pyrenäen

 

Die Schätze des Kulturerbes

Wenn die Region Aquitanien auch besonders für ihre natürlichen Ressourcen bekannt ist, hebt sie sich aber vor allem durch ihr historisches Erbe ab. Die Stadt Bordeaux, die zum Welterbe der UNESCO gehört, ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt. Sie werden begeistert sein von der Architektur des 18. Jahrhunderts, genau wie von den Bastiden und Burgen oder auch den Grands Crus-Weinen, die weltweit berühmt sind. Dem Ort Saint-Emilion sollten Sie auch einen Besuch abstatten. Diese unglaublich schöne Ortschaft aus dem Mittelalter hält so manchen verborgenen Schatz bereit. 

 

Das Amphitheater in Bordeaux, der „Palais Gallien“ 

 

Die schönsten Ruinen aus dem Paläolithikum in Frankreich aber gruppieren sich entlang des Tals der Vézère im Perigord. Die Höhle von Lascaux, die „Sixtinische Kapelle“ der Urzeit, ist einer der schönsten Schätze des geschichtlichen und kulturellen Erbes.

Informations Pratique

Angebotene Leistungen
  • Animation
  • Haustiere zugelassen
  • Erlebnisbad
  • Behinderte
  • Schwimmbad
  • Restaurant
Mehr Informationen über diesen Campingplatz
auf CampingFrance.com
Lage
Adresse :

CD 106
33950 Lège-Cap-Ferret
Gironde


Telefon :

05 56 60 70 04